Die berühmt - berüchtigte Watzmann Ostwand...

Die Watzmann Ostwand - die höchste Felswand der Ostalpen hat natürlich auch Geschichte geschrieben und wird von vielen Aspiranten immer wieder unterschätzt.

 

Ich stelle Ihnen daher gerne mein Know How zur Verfügung bzw. führe Sie gerne durch dieses Erlebnis, dass natürlich trotz professioneller Abwicklung immer in gewisser Weise ein Abenteuer bleiben wird, dass muss ganz klar ausgesprochen werden. Grundvoraussetzungen sind eine gute Grundlagenausdauer (6-8 Stunden Aufstieg, Abstieg 4 Stunden) und etwas Klettererfahrung. Helm und Gurt, falls nicht vorhanden, kann zur Verfügung gestellt werden.

 

Mit den letzten  Schiff von Königsee nach Bartholomä, Abendessen, Übernachtung im neu ausgebauten Ostwandlager der Bergsportfüher bzw. des wiedergegründetem Bergsportführerverein Berchtesgaden mit Kühlschrank, Wasserkocher ect.. Am nächsten Tag Start um ca. 5 Uhr. Bald sehen wir bei klarer Sicht auf den tiefblauen Königsee hinab und später auf das auch sagenumwobene Hagengebirge. Nach etwa 6 Stunden erreichen wir den Südgipfel des Watzmann. Über die Wimbachgrieshütte (feine Einkehr bei Kuchen ect.) geht´s dann wieder ins Tal.

 

Das die Tour mit sorgfältigster Planung, vor allem auf´s Wetter bezogen, vorgearbeitet wird, versteht sich von  meinem Standpunkt aus, von selbst.

 

Führungsgebühr: € 620.-, 2 Personen - nur mit sich kennenden Gästen € 990.-

INTERESSANTE LINKS

Alpinwetter
www.alpenverein.at/wetter

Kuratorium für Alpine Sicherheit
www.alpinesicherheit.at

Berchtesgadener Bergführer
www.berchtesgadener-bergfuehrer.de


Erich Haitzmann • Hauptstrasse 35 • D-Marktschellenberg  • Mobil: +43-650-8703828 • Email: e.haitzmann@googlemail.com      realisiert von NETGRAF, 2005