INFO Blatt zur Autorisierung und zur Zurücklegung der Autorisierung

 

Alle Personen die in Oberösterreich kommerziell die Tätigkeit als Canyoningführer, Sportkletterführer oder Wander- und Schneeschuhführer ausüben wollen, müssen bei der Behörde um Autorisierung ansuchen. Erst nach erteilter Bewilligung durch die Behörde kann eine kommerzielle Tätigkeit durchgeführt werden. Die gesetzliche Grundlage dazu ist im Oö. Tourismusgesetz 2018, festgeschrieben. Beachtet bitte die Informationen dazu am Informationsblatt.

Informationsblatt zur Autorisierung für Canyoning- / Sportkletter- / Wander- und Schneeschuhführer

 

 

 

Wer zB in Pension geht, oder aus gesundheitlichen Gründen die Tätigkeit nicht mehr ausführen will oder kann, muss den Ablauf, wie am Informationsblatt beschrieben, befolgen.

Informationsblatt zur Zurücklegung der Autorisierung für Berg- und Schi- / Canyoning- / Sportkletter- / Wander- und Schneeschuhführer

+43 512 20 65 67